Wir für Kurz und den Bezirk Rohrbach!

Am 29. September 2019 steht eine richtungsweisende Entscheidung an. Über 38.700 Wahlberechtigte aus dem Bezirk Rohrbach dürfen zur Nationalratswahl gehen. Sebastian Kurz und die neue Volkspartei setzt sich im Vergleich zu anderen Parteien für den ländlichen Raum ein und sind bedacht, dass der Bezirk Rohrbach weiterhin zu den lebenswertesten Plätzen von Österreich gehört. 

Die gesundheitliche Versorgung, die Schaffung von Arbeitsplätzen, gezielte Infrastrukturmaßnahmen, ein klares Bekenntnis zur Landwirtschaft und ein Nein zu einer Pendlerstrafsteuer sind nur ein Auszug aus den Forderung der oberösterreichischen Volkspartei an die nächste Bundesregierung (Details unter: www.ooevp.at). „Für uns ist klar: die Gesetze werden zwar in der Bundeshauptstadt gemacht, aber sie betreffen vor allem den ländlichen Raum. Den gilt es zu unterstützen und zu schützen!“, so Bezirksparteiobmann Ecker. 

Damit diese Forderungen – die insbesondere vom ländlichen Raum ausgehen – in der nächsten Legislaturperiode umgesetzt werden, ist es notwendig, dass der erfolgreiche Weg von Sebastian Kurz fortgesetzt wird und eine Bundesregierung ohne ihn und die Volkspartei unmöglich gemacht werden. 

„Die Chancen für den Bezirk Rohrbach auf ein gut platziertes Nachrückmandat stehen gut, unterstützen wir daher unsere Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk mit einer Vorzugsstimme und sorgen wir gemeinsam dafür, dass der erfolgreiche Weg von Sebastian Kurz als Bundeskanzler der Republik Österreich auch nach dem 29. September fortgesetzt werden kann“, so Bezirksparteiobmann LAbg. ÖR Georg Ecker. 

Unser starkes Team für den Bezirk Rohrbach 
Für den Bezirk Rohrbach kandidieren im Team von Sebastian Kurz fünf Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Bereichen: 

  • Vbgm. Stefanie Zauner, Kleinzell; Landwirtin (Wahlkreis 4E: Platz 5; Landesliste: Platz 34) 
  • Mag. Johannes Großruck, Lembach i. Mkr.; Manager Klima- und Energiemodellregion Donau-Böhmerwald (Wahlkreis 4E: Platz 8; Landesliste: Platz 49) 
  • Andreas Lindorfer, Rohrbach-Berg; Bürgermeister (Wahlkreis 4E: Platz 10) 
  • Mag. Manuel Krenn, Oberkappel; Rechtsanwalt (Landesliste: Platz 29) 
  • Gerda Ranetbauer, Putzleinsdorf; Leitende Angestellte (Landesliste: Platz 46)