Feuerwehrbeschaffungsprogramm 2023

Kürzlich wurde das Beschaffungsprogramm für die OÖ Feuerwehren beschlossen. Mit diesem Beschluss wurde fixiert, dass im Jahr 2023 oberösterreichweit 23 Millionen Euro in den Erhalt der Schlagkraft durch die Anschaffung von mehr als 90 Einsatzfahrzeugen fließen. 

Im Bezirk Rohrbach engagieren sich aktuell fast 6.500 Kameradinnen und Kameraden bei den 59 Freiwilligen Feuerwehren. Sie rückten im Jahr 2021 zu über 2.200 Einsätzen aus uns leisteten dabei mehr als 28.000 Einsatzstunden. 
Das beschlossene Feuerwehrbeschaffungsprogramm für 2023 sieht auch vier Fahrzeuge für die Rohrbacher Florianis vor. Die Gesamtkosten dieser Fahrzeuge (Normkosten, Fahrgestell und Aufbau) belaufen sich auf rund 832.000 Euro. Das Land OÖ wird diese geplanten Anschaffungen mit mehr als 550.000 Euro unterstützen. 
„Wir möchten uns bei allen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes Rohrbach sehr herzlich für ihren Einsatz bedanken und sind überzeugt, dass jeder Euro, der in die Feuerwehren investiert wird, eine Investition in die Sicherheit der Rohrbacherinnen und Rohrbacher ist!“, so die beiden VP-Landtagsabgeordneten ÖR Georg Ecker und Gertraud Scheiblberger. 
 

Bildnachweis: OÖVP / Gierlinger

Besuch_FF_Aigen_und_Schlägl.jpg
Archivfoto: Die beiden VP-Landtagsabgeordneten Georg Ecker und Gertraud Scheiblberger besuchten die Feuerwehren Aigen und Schlägl, um sich für den ehrenamtlichen Einsatz zu bedanken.